Abkühlung für Handwerker!

  • Dauer: 5:54
  • Views: 384
  • Datum: 30.03.2018
  • Rating:

Meine Mitbewohnerin und ich hatten mal wieder Probleme im Haus, daher haben wir uns einen Handwerker kommen lassen. Der arme Kerl kam bei den Arbeiten ganz schön ins schwitzen. Aber keine Sorge, dafür haben
wir kleinen versauten Stücke natürlich eine Lösung. Ich stellte mich vor ihm hin, zog meine Schamlippen weit auseinander und ließ es aus meiner Quelle sprudeln. Zu erst war er so erschrocken, aber nach kurzer Zeit drehte er sich
um und ich konnte ihm direkt in seinem Mund pissen. Dann setzte ich mich auf seinen Schoß und er befummelte meine kleine Pissfotze. Da merkte ich auch schon wie sein Schwanz in der Hose wuchs, also runter damit und rein in unsere kleinen
gierigen Schlampenmäuler. Nun wollte er meine verpisste Fotze aber auch schön durchficken, also drehte er mich um, hob mein Bein an und schob seinen Prügel tief in mein gieriges Loch. Meine Mitbewohnerin wollte natürlich auch was von dem Stück abhaben,
also holte sie den Schwanz immer mal wieder aus meiner Fotze um ihn zu lutschen. Ich glaube die Schwanz-Muschi-Pisse Kombination hat ihr sehr gut geschmeckt. 😉

Darsteller:

Kategorien:

Schlagwörter: , , , , ,


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*